Unterschied zwischen Led SMD Typen

Wenn man sich für den Kauf von LED Beleuchtung/ LED Lampe entscheidet, dann wird man spätestens bei der Auswahl des passenden Leuchtmittels mit der Frage konfrontiert: welche Lampe ist die Richtige? Welche Unterschiede gibt es zwischen den vielen SMD LED Typen? Was bedeuten solche Begriffe wie Helligkeit und Lumen, und im welchen Zusammenhang werden sie angewendet?

Bei früheren Leuchtmittel, wie z.B bei einer Glühbirne, hat man noch die Helligkeit anhand von Watt bestimmt. Dies war möglich, weil Wattanzahl unmittelbar mit der Helligkeit im Zusammenhang stand. Daher ist die Aussage: „je mehr Watt hat die Lampe, desto heller leuchtet sie“ immer noch sehr verbreitet. Diese Aussage stimmt jedoch seit dem es Sparlampen und LED’s gibt nicht mehr.

Wattanzahl einer LED gibt letztendlich nur die Auskunft wieviel Energie die Lampe benötigt, gibt jedoch keine Angaben zur Helligkeit der LED. Die Helligkeit einer LED wird am Lumen gemessen, der Verbrauch in Lumen/Watt.

In der unten dargestellten Tabelle kann man die Unterschiede einzelner LED’s kurz auf einen Blick sehen.

Unterschiedliche SMD Typen werden mittels Zahlenkombinationen in die verschiedene Kategorien unterteilt. Die Zahlenkombinationen ergeben sich aus den unterschiedlichen Modulgrößen (z.B. 5,6 mm x 3,0 mm gleich SMD Typ 5630)

 

3528 SMD

trano 3528 SMD

Die Größe diese LED ist ca. 8 mm, somit ist sie etwas kleiner und schmäler als SMD 5050. Die SMD 3528 gehört zur einem der am häufigsten eingesetzten LED Bauformen in der LED Industrie. Diese LED gehört zu dem Single-Chip LED Typ, somit ist nur eine Grundfarbe pro LED möglich. Doch was bedeutet eigentlich der Begriff Single-Chip LED? Mit diesem Begriff bezeichnet man unterschiedliche Leuchtdioden, welche nur einen Chip besitzen. Dies hat zur Folge, dass solche LED’s nur eine Grundfarbe darstellen können. (z.B. nur weiß oder nur rot). Bei diesem Bautyp ist also keine gleichzeitige Mehrfarblichkeit möglich. Die Grundfarbe wird bei der Produktion definiert und kann nach der Fertigstellung nicht mehr verändert werden.

 

5050 SMD

trano LED 5050 SMD

Die SMD 5050 LED ist eine andere LED Form, welche sich z. B. vom 2835 unterscheidet. Hauptunterschied besteht darin, dass die SMD 5050 LED eine sogenannte Tri Chip-LED ist. Die Bezeichnung Trichip bedeutet, dass in einem und demselben SMD- Gehäuse drei Chip gleichzeitig verbaut sind. Solche Bauweise gibt diesen Art von LED’s einige Vorteile, wie z.B. dreifache Leuchtkraft.

Zusammengefasst bedeutet das folgendes: die SMD 5050 LED hat drei Lichtquellen, was ihr die Möglichkeit gibt entweder die drei Grundfarben (rot, grün, blau) gleichzeitig wiederzugeben. Oder mit dreifachen Leuchtstärke in weiß zu leuchten.

 

5630 / 5730 SMD

trano LED 5630 / 5730 SMD T10

Wer jedoch noch mehr Power und Leistung sucht, der wird bei dieser LED fündig. Diese LED ähnelt der SMD 5050 LED, hat aber noch mehr Leistung. Obwohl dieser LED-Typ zur Single-Chip-LED gehört, hat er trotzdem gutes Power, was sich an dem Lumen von 40-55 bemerkbar macht.

Zuletzt angesehen